EXILIS: Bodyshaping, Cellulite, Straffung

Exilis ist ein nicht-invasives (nicht-chirurgisches) Behandlungssystem, welches zwei bewährte physikalische Elemente- wie Ultraschall und Radiofrequenz- mit gleichzeitig integrierter Kühlung vereint. Beide wurden bisher zur Fettreduktion und Hautstraffung eingesetzt. Die Kombination aus Beiden - zusammengeführt in einem Applikator und simultaner Anwendung - bietet ein sicheres und effektives Verfahren ohne chirurgischen Eingriff.

 

Welche Vorteile hat EXILIS im Vergleich zu anderen Behandlungsmethoden?

Die Behandlung ist nicht-invasiv. Es gibt keine Injektionen oder chirurgische Eingriffe. Daher hat die EXILIS-Behandlung nicht die potentiellen Nachteile eines chirurgischen Eingriffs.

Die Behandlung ist einfach und effektiv. Klinische Studien dokumentieren Sicherheit und eindeutige Ergebnisse.

Es gibt keine "Ausfallzeit" - die Patienten können am Tag der Behandlung wieder zu ihren normalen Aktivitäten übergehen.

 

Was bewirkt die Exilis-Behandlung?

Die Kombination vom mechanischen Effekt der Ultraschallwellen und Hochfrequenz Energie ermöglicht den Eingriff in bisher behandlungsresistentem Gewebe. EXILIS wirkt gezielt auf tiefer liegende Fettschichten. Die Kontaktkühlung der Hautoberfläche reguliert dabei die Hauttemperatur und schützt dadurch feine Hautstrukturen. Der Zellstoffwechsel wird aktiviert und die Lipolyse (Fettabbau) lokalisiert beschleunigt. Das Volumen der Fettzellen reduziert sich und damit auch die Fettschicht. Gleichzeitig erzielt Exilis Hautstraffung sowie Verbesserungen der Cellulite, Hautstruktur und Hautelastizität.

Ist Exilis sicher?                 

Das Gerät ist nach den Richtlinien der Europäischen Gemeinschaft als Medizinprodukt CE-zertifiziert.

Energie-Fluss Controll System (EFC) kontrolliert den Energiefluss und eliminiert automatisch Energiespitzen. Dieser Prozess ist ein Alleinstellungsmerkmal der Exilis Hochfrequenz-Therapie.  Internationale Studien haben Exilis-Behandlung als sicher belegt.

 

Wie fühlt sich die Behandlung an?

Die Behandlung wird von einem angenehmen Wärmegefühl begleitet und erfolgt völlig schmerzfrei und ohne Anästhesie. Dank der integrierten Kühlung ist die Anwendung trotz hoher Eindringtiefe kaum spürbar.         

 

Wie lange dauert eine Behandlung?

Eine durchschnittliche Behandlung dauert etwa 30 min.

 

Sind wiederholte Behandlungen notwendig?

Ja. Dies ist vom Körpertyp und dem gewünschten Ziel abhängig. In der Regel sind 4-5 Sitzungen alle 10-14 Tage erforderlich. 

 

Wann sind Ergebnisse zu sehen?

Schon nach der 1. Behandlung bemerken Sie eine Verbesserung der Hautbeschaffenheit-/ Elastizität. Ab der 2. Behandlung  bemerken Sie  eine zunehmend verbesserte Körperkonturierung, diese nimmt dann exponentiell zu.  Sie können sich bis zu 2 Kleidergrößen verbessern.

 

Welche Regionen sind am besten geeignet?

Besonders geeignet ist das System für Problemzonen wie Bauch, Oberarme, Oberschenkel und Po sowie typische ästhetische Probleme wie Reiterhosen und Love Handles.

 

Was müssen Sie nach der Behandlung beachten?

Um das gelöste Fett aus dem Organismus schneller und erfolgreicher ausschleusen zu können, halten Sie sich bitte an folgende Empfehlungen:

Trinkmenge von 3,5l /tgl am Tag der Behandlung sowie einige Tage danach

Leichte sportliche Aktivität

Fettarme Diät (denn die Fettabbau-Mechanismen sind mit dem vom EXILIS gelösten Fett ausgelastet, „kleine Sünden“ können währenddessen schlecht verarbeitet werden und verhindern den optimalen Erfolg der EXILIS Behandlung)

Lymphdrainage

 

Sprechen Sie uns auf Ihre Wünsche an und lassen Sie sich einen individuellen Behandlungsplan erstellen!

The Aesthetic Guide Sep 2010.pdf
PDF-Dokument [162.8 KB]
The Aesthetic Guide Jan 2011.pdf
PDF-Dokument [173.5 KB]